Wer ist online?

Insgesamt sind 48 Besucher online: 0 registrierte, 1 unsichtbarer und 47 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 144 Besuchern, die am So 22. Sep 2013, 16:04 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

1 Beitrag


Neuestes öffentliches Bild

  • Bild Titel: Die Hoffnung stirbt zuletzt...
    Autor: Schrotti
    Verfasst am: Di 30. Mai 2017, 05:00
    Betrachtet: 3
    Kommentare: 0

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 7 Tagen: King Julian (55), christiane, blackmungo (40), Superintendent (55)

Erhöhte Thromboseneigung durch HH?

Hier könnt Ihr Euch vorstellen und etwas von Euch erzählen z.B. ob Ihr Betroffene, Angehörige seid oder einfach so interessiert seid, etwas über Hämochromatose zu erfahren

Erhöhte Thromboseneigung durch HH?

Beitragvon christiane » Mi 8. Okt 2014, 18:21

Hallo,

am letzten Freitag bin ich in die Notaufnahme eines hamburger Krankenhauses gefahren, da ich den Verdacht hatte, eine Thrombose zu haben oder zu entwickeln: Meine Wade schmerzte den 2. Tag mit zunehmender Tendenz. Ich hatte das vor 4 Jahren schon mal und habe leider auch Krampfadern.

Nach eingehender Ultraschall-Untersuchung wurde mein Verdacht bestätigt (eine "kleine" Thrombose) und gleich Heparinspritzen verabreicht und verordnet bekommen für die nächsten Wochen, da wir in Urlaub fliegen wollen.
Außerdem bekam ich 2 ! weisse Thrombose-Strümpfe an einem Bein verpasst.

Ich trage IMMER Kompressionsstrümpfe oder Strumpfhosen (auch im Sommer - brav oder?), soll aber die Kniestrümpfe keinesfalls mehr tragen. Sie seien kontraproduktiv, da sie im Bereich der Kniekehle einschnüren können und so das Thromboserisiko fördern.

Dann fragte der Doc nach vorliegenden Erkrankungen. Ich erwähnte natürlich HH. (als meine einzige "Erkrankung")
Nach kurzem Überlegen sagte er, dass auch diese Veranlagung ein Thromboserisiko sei, da das Blut ev. "dicker" sei und daher schneller verklebt. Er wies auf den HB-Wert über 15 hin.
Dabei war ich erst vor ca. 3 Wochen zum Blutspenden.

Kann das sein? Ich hab davon vorher noch nie gehört.

Wohin es in den Urlaub geht, verrate ich aber nicht :wink: )
Liebe Grüße
Christiane



_______________________________________________________
Mein Motto:

Wenn nicht jetzt, wann dann?? !!
Benutzeravatar
christiane
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 1795
Registriert: Do 13. Mai 2004, 23:01
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Ich bin neu(gierig)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder