Wer ist online?

Insgesamt sind 7 Besucher online: 1 registrierter, 4 unsichtbare und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 230 Besuchern, die am Do 12. Jan 2023, 11:11 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: CCBot [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik


3 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

  • Bild Titel: meine Ziege
    Autor: Silver61
    Verfasst am: Mi 23. Sep 2020, 11:02
    Betrachtet: 19
    Kommentare: 1

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 7 Tagen: Kai Berger (43), Kunozerus (64), 58Dori (72), juergi1956 (67), Marky (42)

Kalender

<< Februar 2023 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
02.02. - Mariä Lichtmess
14.02. - Valentinstag
16.02. - Weiberfastnacht
20.02. - Rosenmontag
22.02. - Aschermittwoch

Anstehende Termine:

Neuer Leidensgenosse

Hier könnt Ihr Euch vorstellen und etwas von Euch erzählen z.B. ob Ihr Betroffene, Angehörige seid oder einfach so interessiert seid, etwas über Hämochromatose zu erfahren

Neuer Leidensgenosse

Beitragvon hemochromium » Fr 14. Jan 2022, 21:47

Hallo zusammen!

Frische Diagnose…

Ferritin > 800, Transferrinsättigung > 70%, 282 homozygot.
MRT zeigt zu viel Eisen in der Leber.

Keine bekannten Symptome, ist zufällig über den Ferritinwert aufgefallen.

Freue mich auf den Erfahrungsaustausch :winke
hemochromium
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Jan 2022, 19:52
Wohnort: NRW

Re: Neuer Leidensgenosse

Beitragvon wolle » Sa 15. Jan 2022, 15:12

WILLKOMMEN IM FORUM
LG Wolle
Mein HC Tagebuch: magic_viewtopic.php?f=83&t=352



Meine Daten:
Heteor H63D; Ferritin 1160/Transferin 289/ -sättigung 49%/ Eisen 35,4(2005) - Diabetes (09.2012) -
Abstinent (ab 2010 ) - Nichtraucher (auch schon ganz schön lange ) jetzt Erhaltungs-AL´s ( 56 / 25275 [gesamt Al / ml.] )
Stand: 12.2016
Benutzeravatar
wolle
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 4657
Registriert: Mi 6. Jul 2005, 17:48
Wohnort: Zu Hause

Re: Neuer Leidensgenosse

Beitragvon Lia » Fr 21. Jan 2022, 09:52

Hallo hemochromium,

sorry für meine späte Begrüßung!
Auch von mir herzlich willkommen im Forum! :winken

Klasse, dass es bei Dir rechtzeitig vor Auftreten von Symptomen erkannt wurde. :)
Mit etwas Geduld bist Du das überschüssige Eisen bald los.
Wie kommst Du mit den Aderlässen zurecht- klappt alles gut, oder hast Du Fragen?

Liebe Grüße

Lia
Benutzeravatar
Lia
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 5755
Registriert: Mo 15. Mär 2004, 16:08


Zurück zu Ich bin neu(gierig)

Wer ist online?

Mitglieder: CCBot [Bot]