Wer ist online?

Insgesamt sind 38 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 37 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 144 Besuchern, die am So 22. Sep 2013, 16:04 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

2 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

  • Bild Titel: Die Hoffnung stirbt zuletzt...
    Autor: Schrotti
    Verfasst am: Di 30. Mai 2017, 05:00
    Betrachtet: 3
    Kommentare: 0

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 7 Tagen: King Julian (55), christiane, blackmungo (40)

Zu viele Energydrinks können auf die Leber gehen

Hier könnt Ihr alles reinschreiben, was mit Eisenüberladung und hereditärer Hämochromatose zu tun hat

Zu viele Energydrinks können auf die Leber gehen

Beitragvon Lia » Do 17. Nov 2016, 01:14

Hallo miteinander,

exzessiver Konsum von Energydrinks kann die Leber belasten.
Bei durch Eisen vorbelasteter Leber ist so ein übermäßiger Konsum nicht anzuraten:
Hier Artikel zum Nachlesen .
einfach zu lesen:
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 19382.html
etwas medizinischer hier:
http://www.aerztezeitung.de/medizin/kra ... m=facebook

Liebe Grüße

Lia
Benutzeravatar
Lia
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 5412
Registriert: Mo 15. Mär 2004, 17:08

Re: Zu viele Energydrinks können auf die Leber gehen

Beitragvon wolle » Di 22. Nov 2016, 19:40

.... wie gut das ich das Zeug nicht mag ...
Hatte mal einen Busmitfahrer, der jeden morgen das Zeug getrunken hat,
das roch schon so komisch ....

Allerdings bin ich auch schon lange nicht mehr mit dem gefahren,
hoffentlich hat er nur die Buslinie gewechselt .... :down
(Spaß bei Seite...)

Sehr interessanter Artikel, danke Lia,
aber was da alles drin steckt,
und dann noch so komisch riecht,
und dann noch täglich konsumiert wird,
ist doch klar,
das das auf die Leber geht,
ist übrigens bei Alkohol nicht anders!

:winke Wolle :hallo
LG Wolle
Mein HC Tagebuch: magic_viewtopic.php?f=83&t=352



Meine Daten:
Heteor H63D; Ferritin 1160/Transferin 289/ -sättigung 49%/ Eisen 35,4(2005) - Diabetes (09.2012) -
Abstinent (ab 2010 ) - Nichtraucher (auch schon ganz schön lange ) jetzt Erhaltungs-AL´s ( 56 / 25275 [gesamt Al / ml.] )
Stand: 12.2016
Benutzeravatar
wolle
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 4356
Registriert: Mi 6. Jul 2005, 18:48
Wohnort: Hamburich, schönste Stadt im ganzem Universum


Zurück zu Eisenüberladung und erbliche Hämochromatose

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]